Autotechnik Böhmer

Getriebespülung

Obwohl Automatikgetriebe gerne als wartungsfrei eingestuft werden, treten dennoch häufiger Störungen durch gealterte und verschmutzte Getriebeöle auf. Dieses kann sich im Betrieb durch Fehlfunktionen an der KÜB (Wandler Überbrückungskupplung) in Form von ruckelndem Fahrbetrieb und harten Schaltstößen bemerkbar machen. Auch wird relativ häufig über ein verschobe­nes Schaltverhalten des Getriebes berichtet.

Ein herkömmlicher Wechsel des Getriebeöls hilft jedoch in der Regel nicht weiter. Durch normales Ablassen können nur ca. 3,5 Liter des Altöles aus dem Getriebe entfernt werden. Die Gesamtfüllmenge beträgt allerdings ca. 8,0 Liter und mehr.

Hier bietet sich die Spülmethode nach   ≡ Tim Eckart ≡   an, die eine Vielzahl von Vorteilen bietet:

  1. Ein geschlossener Spülvorgang wird durch eine externe Elektrohydraulikpumpe sichergestellt.
  2. Wärmetauscher und Hydraulikleitungen sowie der Drehmoment­wandler mit seiner KÜB werden in einem Arbeitsgang gereinigt.
  3. Der Austausch der gesamten Ölmenge wird garantiert.                ≡ mehr ≡

Service:
≡ Gasanlagen ≡    ≡ Bremsscheiben ≡    ≡ Klimaanlagen ≡    ≡ Reifen ≡    ≡ Old-/ Youngtimer ≡


 ≡ Home ≡      ≡ wir über uns ≡      lll Service lll      ≡ Anfahrt ≡      ≡ Öffnungszeiten ≡      ≡ Kontakt ≡      ≡ Feedback ≡      
© 2019 PB  ·  Autotechnik Böhmer  ·  Dürenerstr. 483a  ·  Navigation: bitte Hausnr. 471 eingeben  ·  52249 Eschweiler  ·  Tel.: 02403 5571993  ·  email: pb@autotechnikboehmer.de  ·  ≡ Impressum ≡  ·  ≡ Datenschutzerklärung ≡